Der schwärzeste Tag

 

Der schwärzeste Tag in der
Blankenlocher Tennisgeschichte


Durch einen Großbrand wurde unsere
Tennishalle ein Raub der Flammen.
Manches langjährige Tennismitglied hatte bei
diesem Anblick Tränen in den Augen.
Gottseidank hatten die Verantwortlichen alles
bestens versichert, so entstand wenigstens beim
Neubau kein zusätzlicher geldlicher Schaden.

Viele Mitglieder waren spontan bei den
Abbrucharbeiten tatkräftig dabei, um dem
Verein Geld zu ersparen.
Ein knappes Jahr später – unsere Tennishalle
strahlte in neuem Glanze mit großzügigem
Clubraum, einer großen Freiterrasse und einigen
Verbesserungen.

Dass dies nur durch einen neuen Kredit finanziert
werden konnte, versteht sich von selbst.


Ein für die Abteilungsleitung arbeitsreiches
stressiges Jahr war vorüber. Dank den Damen
und Herren, die mit großem Engagement und
Erfolg diese schwere Aufgabe meisterten.

 

schwarzertag_halle

Die Badischen Neuesten Nachrichten
berichteten am 7. September 1990 über
die Brandkatastrophe.

 

   
© Fabian Krieghoff